Business

Wie wir besser formulieren // Thilo Baum

Selbst-Coaching Techniken – Tiefer graben – Ursachen finden – selbst lösen – Erfahre hier mehr!

Schluss mit dem Gelaber und Corporate Kauderwelsch! Sprechen Sie eine Sprache, die Ihre Kunden wirklich berührt und erreicht. Klartext-Experte Thilo Baum vermittelt in seiner Keynote zwei elementare Dinge für Ihre schriftliche und mündliche Unternehmenskommunikation: Erstens muss Ihre Botschaft aus Kundensicht relevant sein — und nicht nur aus Ihrer Sicht. Und zweitens benötigen Sie Worte, die die Empfänger sofort verstehen. Motto: Wer aus der Binnensicht formuliert oder seine Worte erklären muss, hat schon verloren!

Lassen Sie sich faszinieren vom boulevarderfahrenen Schlagzeilenschmied Thilo Baum, der Ihre Worte mit Machete und Skalpell so lange frisiert, bis sie passen. Am Ende wissen Sie, wie Sie Ihre Kunden erreichen — und werden niemals wieder eine Newsletter-Betreffzeile mit einer laufenden Nummer verschwenden.

 

https://www.youtube.com/watch?v=4TLA-mmM9wI

13 Kommentare

  1. Minute: 5:58 “ Oh wir lernen in der Schule nicht einmal Überschriften zu schreiben“. Diese hier passt auch nicht. Letztendlich erklärt er die Welt und driftet zu stark ab.

  2. Das Genie, die Geniinn….gibts nicht, ist klar warum.

  3. Du würdest es wünschen…. wenn was?

  4. Hättest du ein Wissen hättest du davon geschrieben. So musstest du dich halt mit einer anonymen aussagelosen und pauschalen „Kritik „behelfen.

  5. Bis auf das Gender-Thema finde ich es einen super Vortrag 🙂

  6. KOMM AUF DEN PUNKT!

  7. Der Mann bringt es auf den Punkt wozu Sprache dient! Im Gegensatz zu den traurigen Mittelschullehrern für Deutsch denen ich bisher begegnet bin und die meine Zeit und meine Motivation verschwendet haben versteht Baum das worauf es wirklich ankommt! Danke für den brillianten Vortrag! Pflichtvideo für jeden Mittelschullehrer!

  8. Herr Baum ist einer von der Sorte, der vom Sinn des Gendern keine Ahnung hat und etwas kleingeistig an das Thema herangeht….

  9. +Lotta Lehm
    …wenn man Leute mit irreführenden Titeln zu Clicks verleiten will, geht es darum. Ansonsten, bei YouTube, eher nicht. Davon war aber im Vortrag auch nie die Rede.

  10. Es geht aber nicht darum, präzise zu sein, sondern prägnant. Und genau das ist der Titel.

  11. Ich würde mir wünschen, die Überschrift wäre etwas präziser formuliert, damit man nicht mit falschen Erwartungen in das Video geht. Trotzdem sehr anregender Vortrag. Danke!

  12. Der Gast- die Gästin?  Uaaah!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.