Wie Sie Ansehen bei Freund und Feind gewinnen // René Borbonus

Was ist dein sehnlichstes Ziel? Es ist Zeit, es zu erreichen! – Erfahre hier mehr!

Respekt setzt Energie frei und macht Menschen und Unternehmen nachweislich erfolgreicher und gesünder. Trotzdem mangelt es oft an Respekt. Wie passt das zusammen? Und warum verhalten sich Menschen respektlos — obwohl sich Respektlosigkeit vermeiden lässt?

René Borbonus zählt zu den führenden Spezialisten für professionelle Kommunikation im deutschsprachigen Raum. Er ist Kommunikationstrainer, Buchautor, Coach und Vortragsredner. Erleben Sie sein Plädoyer für eine vergessene Tugend!

46 Replies to “Wie Sie Ansehen bei Freund und Feind gewinnen // René Borbonus”

  1. ardahan4ever says:

    Respektlos ist es auch wenn vorne jemannd Redet und das Publikum einfach weiterisst.

    1. Eric Coon says:

      Ich denke einer seiner Punkte war auch, sich selbst zu prüfen und zu schauen, ist es denn wirklich eine Respektlosigkeit?

  2. Ina Andres says:

    Ganz genau!!!!! Großartiger Vortrag und wir können alles etwas dafür tun um die Welt Respektvoller zu machen!

  3. Durfte Hr. Borbonus schon live erleben. Absolut genialer Redner, eine Stunde komplette Stille im Raum und NIEMAND hat auf sein Handy geguckt….Beeindruckend !

    1. Das ist ein Labersack mehr nicht, bei solchen Menschen sträuben sich mir die Haare. Der glaubt sich doch selber nicht.

  4. Martin Bechberger says:

    Erinnert mich in der Art zu sprechen an Hagen Rether.

    1. Jayjay McFly says:

      Ah ok, ja ich fand auch trotz meines retherschen Vorurteils echt ganz ok, was er sagt.

    2. Bla Blubbi says:

      Jap, überrascht mich grad echt, dass das noch jemand so empfunden hat. Er spricht sanft, redet von Toleranz und sagt am Ende von jedem Satz mehrmal „natürlich, natürlich“ und stimmt sich somit selbst zu. Der Typ hat sich bei mir aber dadurch disqualifiziert, dass er Schundfernsehen schaut.

    3. Norbert Bohnenkamp says:

      Jayjay McFly naja, wenn du Fleisch isst, bist du einfach moralisch unterlegen, kann dir jeder Tier- und Umweltschützer bestätigen 🙂

    4. Die Wahrheit liegt jenseits des Spiegels says:

      mich auch :=)

  5. Berry Stone says:

    Berührt…so fühle ich mich. Das Schönste, was wir durch Kommunikation erreichen können: unser Gegenüber. Danke dafür.

  6. Rene Porsche says:

    Was Borbonus sagt, stimmt. Aber die Kürze trägt der Komplexität des Themas nicht Rechnung, finde ich. Denn um Respekt zu bekommen, muss man zu aller erst sich selbst respektieren und achten – dann andere. Wer nur nach außen „respektiert“, der wird im Nu zerrissen werden.

    1. Rene Porsche. Du hast den Kern erfasst!! Bravourös! Das ist Der Punkt!

    2. Rene Porsche stimmt einfach zu 100%!!

    3. Ruedi ERNST says:

      Rene Porsche: Du hast es auf den Punkt gebracht!!! – Das ist die entscheidende Voraussetzung: „…muss man zu aller erst sich selbst respektieren und achten… „

  7. KischteBier says:

    Der Titel ist irreführend, der Vortrag kleinkariert, randvoll mit Rabulistik, und daher reichlich respektlos gegenüber unbedeutenden Kleinigkeiten des sozialen Zusammenlebens. Daher lachen die Leute auch. Das altkluge, moralinsaure Geschwafel ist in sich wesentlich respektloser als die vermeintlichen Respektlosigkeiten, die der Redner beklagt.

    1. Bildschirm Reiniger says:

      es steht dir zu neidisch zu sein, es steht dir nicht zu respektlos zu sein!

    2. KischteBier says:

      Es ist Ihr gutes Recht, sich mit solchen Kommentaren – „Sie sind ja nur neidisch!“ – lächerlich zu machen, und dieses Recht will ich Ihnen auch nicht streitig machen.

    3. Bildschirm Reiniger says:

      na wer wird jetzt „kleinkariert“?
      du musst wohl viel mit dir zu kämpfen haben man merkt deutlich deine unzufriedenheit mit dir selbts und deiner umwelt.

    4. KischteBier says:

      Sie waren bestimmt mal Tokio-Hotel-Fan. Die haben Kritikern auch immer entgegengetrötet, „Du bist ja nur neidisch“.

      Sagen Sie mal, wenn Sie das Video und den Referenten so überzeugend finden, warum schaffen Sie es dann nicht, Ansehen bei mir zu gewinnen? So unausgeglichen wie Sie sind, müsste es Ihnen doch relativ leichtfallen, sich in mich hineinzuversetzen.

    5. Ruedi ERNST says:

      KischteBier: Was wäre Ihrer Meinung nach inhaltlich anders, damit der Beitrag dem Titel gerecht würde? – So unrecht hat doch der Herr Borbonus gar nicht…?

    1. Joe Cluster says:

      Das dachte ich auch sofort! 🙂

    2. Jaaaa, krass, 100%ig Hagen Rethers Stimme =) ! Und Inhaltlich sind die zwei sich ja auch recht ähnlich . 😀

    3. Oliver Floßdorf says:

      Ich frage mich nur, wer von wem gelernt hat. Mag beide.

    4. Vielleicht kennen sie sich auch nicht, und es gibt einfach mehrere Menschen die durch Nachdenken zum gleichen Schluss kommen..

    1. The two and only says:

      100Hundat100 Genau sowas wie dich meint er. Zeige Respekt…

  8. Greta Silver - zu jung fürs Alter says:

    wow – ganz wundervoll auf den Punkt gebracht. Messerscharf die vielen Fallen aufgezeigt, in die wir tappen mit unserer Respektlosigkeit. Oh ja, fassen wir uns an die eigene Nase und verbessern unsere eigene kleine Welt.

    1. Carmen Kosanke says:

      Greta Silver – zu jung fürs Alter Dich würde ich gerne mal in den Arm nehmen

  9. grgdrggr wertrt says:

    ´´weil Respektlosigkeit uns unterhält´´

  10. KingSchoggo says:

    Eine Verbeugung für den Redner Herrn Borbonus

  11. Armgard Roehl says:

    Ich hatte Gänsehaut pur bei der Geschichte von dem jungen Chinesen und vor allem wegen dieser extremen Wertschätzung ihm gegenüber seitens des Redners. Herr Borbonus , Sie zeigen , wie Respekt und Achtung anderen Menschen gegenüber aussieht! Respektlos dagegen so mancher Kommentar hier….

    1. Mersad Besic says:

      Find ich auch, tolle Geschichte! Hab selber recherchiert und auch Manfred Preis gefunden, allerdings finde ich nichts über den jungen Chinesen. Kann natürlich auch daran liegen, dass ich seinen Namen falsch eingegeben habe. Habe es in verschiedenen Variationen probiert. Chao Yan Wang, Chow Yang Wan, Chaoyan Wan usw… leider nix gefunden

    2. Mersad Besic says:

      Wow, mit einer Antwort hätte ich gar nicht mehr gerechnet. Vielen Dank u liebe Grüße aus Österreich

  12. RedeFabrik - Kommunikation & Charisma says:

    Ein super Redner und eine menschennahe Botschaft – danke, super!

    Liebe Grüße, Benedikt von der RedeFabrik

  13. Martial Calisthenics says:

    Der Satz zum Schluss ist wirklich klasse!

  14. Authentic Charisma says:

    Super Vortrag!
    Aber Respekt allein reicht im Flirt leider nicht ganz… 😉
    Wir wollen respektvoll mit unseren Mitmenschen umgehen, aber mal Hand aufs Herz: Irgendwann sind viele frustriert, weil sie diese Strategie nicht einen Schritt weiter an ihre Traumfrauen bringt. Das ist eine Veränderung, die ihre Zeit braucht, es sei denn du hast kompetente Coaches an deiner Seite 😉

    1. Unternehmer Lifestyle says:

      Cool!!! Ihr seiod auch hier?! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.