Lebensberatung

Umgang mit Kritik

„Wie du mehr Reichtum in dein Leben ziehst mit der Kraft deiner Gedanken“ – Erfahre hier mehr!

Mal ehrlich: Wer wird schon gerne kritisiert? Also ich nicht! Dennoch kann Kritik Sie animieren, besser zu werden oder natürlich auch ausbremsen. Es ist immer abhängig davon, wer die Kritik äußert. Erfahren Sie, welche Fehler die meisten Menschen im Umgang mit Kritik machen, wann Sie getrost weghören sollten und wie Sie am meisten daraus lernen können.

„Das könnte Sie auch interessieren"

38 Kommentare

  1. reginald7582 sagt:

    Ich finde Ihren Vortrag sehr schlüssig und auch einleuchtend. Jedoch gibt es doch neben Dingen, die man sich nur von Fachprofis sagen lassen sollte, auch Dinge, die man ohne große Fachkenntnis beurteilen kann: Wenn ein Koch zuviel Salz verwendet, dann das als Kritik rückzumelden doch auch von mir als Laien durchaus sinnvoll, oder wie sehen Sie das?

    1. reginald7582 sagt:

      (der letzte Satz ist grammatikalisch möglicherweise kritisierbar)

    2. Erna Hüls sagt:

      +reginald7582 Sie haben natürlich völlig recht, das sehe ich genau so! Vielen Dank für Ihre konstruktive Kritik! Liebe Grüße von Erna Hüls

  2. The German Music Dude sagt:

    Ja ich wäre auch sehr für ein anderes Intro. Das passt nicht so Recht, finde ich.

    1. Erna Hüls sagt:

      Hallo! Ich finde auch, dass das Intro nicht mehr so gut passt. Die Musik jetzt herauszuschneiden bei allen 70 Sendungen wäre sehr zeitaufwendig. Zukünftige Sendungen werden ohne Titelmelodie bzw. mit Sicherheit einer anderen produziert. Ich hoffe und wünsche, Sie bleiben mir trotzdem treu 🙂 Liebe Grüße von Erna Hüls

    2. The German Music Dude sagt:

      Natürlich! Das intro macht doch nicht das ganze Video aus ! Ich wollte Ihnen nur einen Vorschlag geben, wie sie das ganze als „Paket“ optimieren können. Liebe Grüße

    3. molly96ification sagt:

      neeeeeeeeeiiiiiiiiiiiiiiin, das intro ist orginell, witzig, schräg, kreativ, unkonventionell, pfiffig, bitte bloß nicht ändern. bzw. nur ändern, wenn sie sich selbst WIRKLICH nicht mehr damit identifizieren können und sich auch WIRKLICH nicht damit wohlfühlen, aber nicht wegen den anderen…hab ich aus ihrem schönen vortrag gelernt 😉

    4. Ich hab eine „mute“ Taste auf der Tastatur. Problem gelöst.

  3. Lukasz Ceglarski sagt:

    Danke für den tollen Beitrag.

  4. Saliho School Alexandra König sagt:

    Vielen Dank für diesen tollen Beitrag! Auch die Geschichte mit dem Goldstück! Ich wünsche ihnen weiterhin viel Erfolg.

  5. Thomas Erwin sagt:

    Vielen Dank für den Beitrag.
    Aber jetzt trotzdem eine Kritik; geht es nicht doch um den Ring und nicht um das Goldstück.
    Und ja, wie wollen Sie jetzt wissen ob ich ein Fachmann bin.
    Und, ja, das „Intro“ ist mittlerweile ja auch wirklich ein „Lacher“. Und ja jetzt verstehe ich es endlich(mit HUMOR), ich hoffe Sie auch! 🙂
    Was sagen Sie denn dazu?

    1. Erna Hüls sagt:

      +Thomas Erwin Sie haben recht, ich habe mich versprochen. Es ging in der Geschichte natürlich um den Wert des Ringes und nicht um den des Goldstückes. Danke für Ihre Aufmerksamkeit!

  6. Kenny Roach sagt:

    Top Video! 🙂 Daumen hoch und ABO! Würde mich echt mega freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischauen würdest, wenn du magst 🙂 LG Kenny

  7. Guten Abend, Frau Hüls, ich bin aus zufall auf ihre tollen Videos gestoßen, sie machen die Themen sehr anschaulich, und sie erklären die Themen sehr klasse. Vielen dank dafür. Ich stieß auf sie weil ich seid ca. 2013/2014 sehr stark schimpfe, zb. alle Menschen sind dumm ätzend, ich schimpfe unheimlich viel, leider bin ich mit meinem Job nicht s zufrieden,mit der Wohnung, so versuchte ich Videos zu finden,und so stieß ich auf sie,leider habe ich eine Major Depression, ich versuche den inneren Teufel nicht herauskommen zu lassen,ich vermute ich habe ein Problem mit mir,leider bin ich viel Jahre von meiner Mutter nur heruntergemacht worden,jetzt habe ich ein gutes Verhälnis (ich freue mich darüber so sehr),fängt die Fau meines Vaters an,,die übrigens alle fertig macht,eider mich besonders,weil ich es wohl zeige,so eine mist, danke ich habe von ihren Video was verstanden,aber darf ich sie fragen,wie ich aufhöre zu schimpfen alle Menschen sind so schlecht,ich sage nicht,ich bin schlecht..Aber jetzt halten sie sich fest,ich mag mich eigentlich sehr,ich verusche abends im Bett zuliegen und mir zu sagen ich nehme mich so an wie ich bin,aber es natürlich schwer, mögen sie mir ein paar Tips geben,ich würde mich freuen. Vielen dank im Vorraus. MFG Nina

    1. molly96ification sagt:

      hallo nina, ich denke, dass sie deshalb so extrem schimpfen, weil ja ihre mutter das immer in der weise mit ihnen gemacht hat und sich diese abgespeicherten, negativen sätze und energien, nun ihren weg bewusst und unbewusst bahnen. wie wir wissen, geht energie ja nie verloren und diese niederschmetternden sätze, die sie weiterhin in sich tragen, kommen jetzt ständig in ihnen hoch und werden nach aussen gerichtet. vermutlich auch einfach, um sie loszuwerden – also von sich selbst auf andere projiziert…dies ist sicherlich der versuch ihrer seele, mit den vielen wunden und belastungen besser fertig zu werden. wenn sie nun versuchen, es wieder gewaltsam wegzudrücken, entsteht dabei ja noch mehr gedeckelte, negative energie. das kann nicht die lösung sein. im grunde hat ihnen das meiste ihre mutter angetan, aber ihr können sie diese energie auf einmal auch nicht zurückgeben, also richtet sie sich ungezielt auf alles mögliche da draussen. die wunden in ihnen müssen sehr vorsichtig, stück für stück geheilt werden, die ganze unterdrückte wut, enttäuschung, der große schmerz in ihnen wieder in die richtige bahnen gelenkt werden. im moment strömt es einfach alles so heraus, um einfach mit dem druck besser fertig werden zu können. ich denke, dass sie aber hierfür professionelle hilfe suchen sollten, denn es hat ja schon sehr viel in ihnen angerichtet. auch wenn sie sagen, dass sie sich mögen, das kann auch ein schutz sein, den sie aufbauen mussten. so eine art parellel-welt, um ihre verletzte seele zu retten.

    2. Vielen dank frau Hüls, ich befinde mich nun in einer Verhaltentherapie,es geht mir viel besser, danke für ihre tolle Antwort:-) vG Nina

    3. molly96ification sagt:

      liebe nina, ich bin zwar nicht frau hüls, aber ich finde es toll, dass sie nun eine verhaltenstherapie machen und es ihnen auch schon besser geht. ALLES GUTE !!
       

    4. danke ja ich mache eine, aber die Therapeutin sagt wenig,lach…:-)) sind sie auch Therapeutin,oder arbeiten sie für Frau Hüls:-))

  8. Marvin Klopp sagt:

    sollte man nicht mal auch anderen menschen sagen was man von ihn hält ohne das es gleich als kritik aufgefasst wird

  9. Chaim Israel sagt:

    Gottlose Frau !!!!

    1. Wer sind Sie, das zu beurteilen?

  10. itacen ayak sagt:

    Danke. Ich profitiere sehr viel aus ihrem Vorträgen.

  11. molly96ification sagt:

    ganz tolle tipps wieder, aber sorry – bei dieter bohlen gehen mir alle lampen aus. von diesem ungehobelten menschen möchte ich rein gar nichts übernehmen, selbst wenn er mal recht hat…da halte ich mich schon lieber an den typen mit dem armbändchen, das ist wenigstens fundiert !! irgendwie erschreckend und verwirrend zugleich, dass sie ausgerechnet bei diesem wichtigen und von ihnen so sensibel ausgeführten thema, eine buchempfehlung anbringen, von einem menschen, dessen größte leidenschaft und innere genugtuung es ist, andere, bevorzugt junge seelen, herunterzuputzen und bis tief unter die gürtellinie zu beleidigen.

  12. Horst-Dieter Magnussen sagt:

    Super….Danke

  13. alleswaswar verwerfen sagt:

    Super ehrlich, super hilfreich, an sich zu arbeiten ist toll!!

  14. Johann Mellin sagt:

    „So lange man kritisiert wird, ist man noch nicht fallengelasen“ (Last Lecture von Randy Pausch).. wie wärs mal so rum Frau Hüls ?

  15. Stephanie Lemke sagt:

    Ganz toll, sehr inspirierend! Heute habe ich mein Video zum Thema Entscheidungen treffen eingestellt. Bin dabei auf Ihr Thema „Entscheidungen“ gelangt! Bin selbst Coach und genau wie Sie fragte ich (da ich gerade erst mit der Videobearbeitung anfange) Menschen, wie sie es finden! Antworten kamen wie:  „nun, ich habe mir extra Zeit genommen es anzusehen, obwohl ich nichts mit anfangen kann.“ Oder: „Mir ist es zu lang“ der Nächste: „du siehst zu kaputt aus“  Wenn die Menschen wüssten, welch ein Zeitaufwand so ein Video von ca. 15-20 Minuten darstellt, nur um Andere zu inspirieren! Wirklich der Hohn, diese Leute die einfach nur da sitzen, Kommentare schreiben als haben sie sich aufgeopfert es anzuschauen. Ich gewöhne es mir ab, die Fragerei. Ihr Beitrag zu Beginn, hat mir sehr geholfen! Und alles Andere auch, sehr professionell.

  16. pinteufel sagt:

    Meine Vorbilder: Donald Trump, Dale Carnegie und meine Großeltern!

    1. Wow, ich bin schockiert über die erste Person. Ich empfinde ihn als nicht herzlich. Dale Carnegie ist auch einer meiner Lieblingsmenschen, alles Gute 🙂

    2. pinteufel sagt:

      Lu Ana Adolf Hitler

    3. richtig, schockierend 🙂

    4. Freyja Njordsdottir sagt:

      +Lu Ana Ist er auch nicht. Er ist ein Idiot, ein Dummkopf und sogar etwas verrückt. ABER, ich gehöre auch zu den Leuten die ihn mögen. Weißt du warum? Weil alle linken Politiker auf ihm rumhacken, weil keiner in der Politik an ihn und seinen Sieg geglaubt hat. Vor allem aber, weil er einer von einer maximal Handvoll Politiker auf unserem Planeten ist, die zumindest versuchen, das umzusetzen, was sie im Wahlkampf gepredigt haben. Denn nix weiter als Predigt ist es was wir von unseren Politikern kennen. Man könnte Romane füllen mit dem politischen Versagen alleine hier in Deutschland, durch unsere eigenen Politiker, die # Frau an der Spitze und ihr Kabinett von Speichelleckern und Arschkriechern.

  17. YoutubeGamer642 sagt:

    Und was wenn der Kritiker es böse meint und ihn absichtlich provozieren will… ist das dann immer noch Kritik ?

  18. ViolandraMel sagt:

    Liebe Frau Hüls,
    danke für diese tolle Geschichte. Ich bin ganz angerührt von dieser Geschichte.
    Ihre frische Art inspiriert mich immer wieder.
    Danke für Ihre bereichernden Videos.

  19. FreIDenker sagt:

    Ich kritisier hier an der Stelle mal. Die Aussage – Wer sagt „bleib wie du bist“ hat keine eigenen Ziele – ist ja mal völlig aus dem Kontext gerissen. Denn in meinen Augen ist das eher ein Lob und die bittere Erkenntnis, dass nur die wenigsten im Zuge des Erfolgs am Boden bleiben und ihre Wurzeln nicht vergessen. Es liegt alles im Auge des Betrachters.

  20. Prios Lets Play sagt:

    Sie haben unrecht Kritik ist wichtig in unserer Gesellschaft. Aber es kommt drauf an in welchen sinne die Kritik geäußert wird.

    1. Freyja Njordsdottir sagt:

      Da hast du leider Unrecht. Erst Mal zum ersten Satz. Ich wette da ist es dir sauer aufgestoßen, oder du hast zumindest das Gefühl gehabt das der Satz nicht gerechtfertigt war, oder? Kritisieren und selbst mit Kritik umgehen, sind meist 2 Paar Schuhe. „Sie haben Unrecht“ ist eine als unsachgemäße Kritik geäußerte, persönliche, subjektive Meinung, getarnt als eine objektive, wissenschaftlich erwiesene Tatsache. Und nun zum eigentlichen Thema. Es ist abhängig davon von WEM die Kritik kommt. Zu urteilen wann eine Kritik Sinn macht oder nicht, ist rein subjektiv und kann von jedem kritisierten und Kritik gebendem Menschen anders ausgelegt werden. Beispiel: Ein 12 -jähriger sagt, „dein Video ist voll schlecht. Du laberst zu viel und du hast das Video mit einer halben Kartoffel aufgenommen“
      Wäre die Kritik für dich sinnvoll oder nicht? Denn für den 12-jährigen ist sie sinnvoll, sonst hätte er diese ja nicht geäußert. Dass ist Subjektivität. Kritik ergibt nur dann Sinn, wenn die Kritik äußernde Person, in der Domäne die diese Person kritisiert, mehr Ahnung hat als die kritisierte Person. Und sowas merkt man dann auch an der Kritik, ob die Person dann mehr Ahnung hat als man selbst.

    2. Bugra Agri sagt:

      Freyja Njordsdottir du hasts verstanden freyja

Kommentare sind geschlossen.