Lebensberatung

Selbstbewusstsein

Wie Sie Ihre frühkindliche Programmierung auflösen und Ihr Selbstbewusstsein neu programmieren! Erfahre mehr!

Selbstbewusstsein braucht jeder Mensch für ein erfolgreiches Leben. Die einen haben davon viel, die anderen zu wenig. Manche machen es an ihrem Bankkonto fest, andere an ihrer Attraktivität. Und es gibt Menschen, die sind weder schön, noch reich und trotzdem selbstbewusst. Hier erfahen Sie, wie das geht:

„Das könnte Sie auch interessieren"

27 Kommentare

  1. Also den „zumindest kenne ich keine Katze gesehen die depressiv ist, weil sie nicht bellen kann“-Spruch feier ich ja gerade total. Werde mir morgen mal deine ganzen Videos durchschauen und hoffe dass das nicht wieder so eine Sache ist, wo einem am Ende wieder irgendwas angedreht werden soll. Meine Googletour hat da eher kontraproduktive Ergebnisse erzielt. Aber für die Sprüche aufjedenfall schon einmal ein großes Lob, so lieb ich das.

  2. friendlyfire9085 sagt:

    Von den kamerafahrten wird einem ja übel inhaltlich aber gutes Video:D

  3. Schlankness; Diät war gestern sagt:

    Tolles Video, allerdings dem Dave Midnight möchte ich Recht geben. Aber villeicht sollten wir nicht so kleinig sein.

  4. LeeStoneAT sagt:

    Ich glaube, das ist das beste Video von den vielen, die ich zum Thema Selbstbewusstsein gesehen habe. Einfach packend, beeindruckend und inspirierend. Vielen Dank!

  5. Lara Müller sagt:

    Hallo Frau Hüls, mein Problem ist, dass mein Verstand mein Stärken durchaus kennt, aber mein Herz sie nicht fühlen kann. Ich weiß nicht, ob man das nachvollziehen kann. Ich weiß, dass ich hübsch bin, weil ich das sehr oft (auch von Fremden) gesagt bekomme. Ich weiß, dass ich meinen Job gut mache, meine Meinung gefragt ist, die meisten Menschen, die mich kennenlernen, mich für sehr nett, witzig usw. halten. Im Grunde bekomme ich von meiner Außenwelt größtenteils nur positive Rückmeldung und trotzdem schaffe ich es nicht, diese Dinge für mich anzunehmen und wirklich zu glauben, dass ich ein toller Mensch bin. Egal, wie viel positive Rückmeldung ich von anderen Menschen bekomme, ich bin nicht in der Lage, mich selber toll zu finden bzw. mich selber wirklich zu lieben. Ich denke immer, ich sei nicht gut genug. Denken Sie, dass eine Therapie dabei helfen kann, sich selbst lieben zu lernen?

    1. Erna Hüls sagt:

      +Lara Müller danke für diese Frage. Nein, Sie brauchen keine Therapie. Es gibt nichts zu heilen, nur bewusst zu werden. Beantworten Sie sich folgende Frage nach dem „verdeckten Gewinn“ Ihres Denkens: Was haben Sie davon, dass Sie sich nicht selber lieben? Mit allem was wir tun und denken, verfolgen wir ein Ziel (meist unbewusst). Das gilt auch für die scheinbar negativen Aspekte unseres Lebens. Liebe Grüße sendet Erna Hüls

    2. lllMacBethlll sagt:

      +Lara Müller eine andere gute frage die du dir stellen kannst ist: „was gebe ich mir selbst nicht was ich von anderen erwarte“
      etwas das du dir selbst nicht geben kannst, das du an dir selbst nicht aktzeptieren kannst, kann dir kein anderer mensch auf dieser welt geben. doch diese innere erwartung haben wir oft, wir wollen geliebt werden, fragen uns aber nicht ob wir fähig sind zu lieben.

    3. Slobodan Moravcic sagt:

      Selbstbewusstsein kommt von innen nach außen und nicht umgekehrt. Selbstwertschätzung dafür wer du bist und nicht von äußerer Bestätigung, Aufmerkasmkeit, Meinungen/Überzeugungen anderer Menschen, abhängig sein,…Die einzige was zählt ist, das du deine Persönlichkeit/Charakter festigst, die Meinung über dich selbst und das gibt dir das Wohlbefinden von Innen.Ein Emotionales Verständnis dafür “Gut genug zu sein“ welches aus deinem Unterbewusstsein kommt (Wohlbefinden/Zustand) – was ist dein primärer Gefühlszustand? Das logische Verständnis sind positive Glaubenssätze/Überzeugungen – Bewusstsein = Selbstbewusstsein.

  6. Scarlett Sulu sagt:

    Danke, das Video ist super!

  7. Sepp Neimusser sagt:

    Da frage ich mich doch gleich, wie ist es mit Persönlichkeitstests. Die geben doch auch die eigenen Stärken wieder? Kann man sich nach orientieren, wer man eigentlich ist? Können Sie untern Umständen welche empfehlen?

    Danke Erna^^

    1. Erna Hüls sagt:

      +Sepp Neimusser Danke für die Frage. Viele solcher Persönlichkeitstests sind sehr gut, z. B. für die Analyse von typischen Denk – und Verhaltensweisen (auch spannend für die Berufsfindung) das HBDI: http://www.hbdi. Dafür, wie man auf andere wirkt, eignet sich die Scill-Analyse: www.scil-strategie.de. Empfehlenswert zur Selbsterkenntnis und zum Aufbau von Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein ist auch das Encouraging-Training nach dem Schoenaker-Konzept. Das ist ein modulares Training und hoch wirksam: http://www.schoenaker-concept.de. Für die Methode, die ich hier im Video vorschlage, braucht man aber kein Institut und auch kein Geld in die Hand zu nehmen. Hier handelt es sich auch um Herz – Qualitäten wie Liebe, Mut, Zuversicht, Vertrauen usw. Jeder Weg zur Selbsterkenntnis ist anders, auf jeden Fall sollte man ihn aber gehen. Liebe Grüße v. Erna Hüls

    2. Sepp Neimusser sagt:

      Vielen Dank Erna^^

  8. Selver Dutar sagt:

    Das video war sehr hilfreich . Am besten war das beispiel mit den puppen 🙂

  9. sie erkären immer alles so super…weiter so

  10. apple juice sagt:

    das Beispiel aus der Tierwelt leuchtet mir nicht ein. es gibt ängstliche und mutige Katzen oder Hunde, da gibt es durchaus auch Unterschiede was sie sich trauen

  11. Linas Rosmarin sagt:

    Hallo Frau Hüls ! Ihre Videos sind echt klasse !!!! Ich bin inspiriert ! Sonnige Grüße ☀

  12. AskAndLearnToKnow sagt:

    Ich war gestern in einem ziemlichen tief, in dem ich an mir gezweifelt habe und alles in Frage gestellt habe und obwohl ich ganz viele Techniken selber weiss und sogar selbst an Klienten vermittle, kam ich aus diesem nicht direkt raus – wohl aber doch schnell.
    Ihre Videos haben mir nicht nur bei diesem Thema geholfen, sondern auch schon bei anderen Themen und das aus zwei gründen, die mir ein Anliegen sind Ihnen zu spiegeln.

    a) Sie haben so wunderbare praktische Beispiele und erzählen mit einer Lockerheit, die man nur haben kann, wenn man selbst dran glaubt und es begriffen hat. Das ist eine Fähigkeit, die ich mir selbst noch mehr aufbauen möchte, weil ich durch Fachbücher sehr in diesem Sach-bezogenen rationalen bin und mir die lockere Kreativität fehlt.

    b) Sie haben eine sehr authentische und wertschätzende Art an sich, die das Programm nicht einfach nur runter spult, sondern ernsthaftes Verständnis und Interesse an Menschen zeigt – das tut gut und es fällt mir so wirklich leichter den Inhalt selber mehr in sich aufzunehmen und tief zu verankern.

    Dankeschön für Ihre wunderbare Reihe auf Youtube.

    1. Erna Hüls sagt:

      Danke für dieses ausführliche Feedback. Ich freue mich sehr darüber, Ihre Erna Hüls

  13. Der Imker sagt:

    Thema… Stärken stärken. ..was ist mit dem Chinesischen Sprichwort….Menschen stolpern über Maulwurfshuegel und nicht über Berge. Ich kann diesen Spruch auch auf Aufgaben übertragen, aber genauso gut auf Fähigkeiten die ich habe oder nicht gut kann. ok. die Schwächen können auf eine Art Disharmonie in mir hinweisen. d.h. ich will mit dem Verstand etwas aber Unterbewusstsein will was anderes. oder ich bin blockiert.dieses blockieren oder nicht kennen ist Teil meiner inneren Stimme. das habe ich verstanden weil ich mich hypnotisieren liess.Spruch… deine stimme spricht lauter zu dir…jetzt geht weniger in Sachen die mir schaden im Leben. d.h. ich mach größeren Mist. leider auch für Sachen für mich.kann sein glaubensmissmatch. öde negative Erziehung in der Kindheit. Spruch meines Vaters. was du mit den Habe den aufbaust wirfst du selbst wieder um. :(by

  14. Crystal Methal sagt:

    Hall Frau Hüls,
    tolle Sendung. Ich habe viel mitgenommen: vor allem das Beispiel mit den russischen Puppen (Sehr gut gelungen). Aber eine kleine Korrektur hätte ich noch. Thomas Edison hat die Glühbirne nicht erfunden sondern Nikola Teslar. Thomas Edison hat nur Teslar’s Idee samt Arbeit GEKLAUT und vermarkt.
    Und falls jemand mehr Infos haben will, siehe hier: http://theoatmeal.com/comics/tesla

    Viele Grüße.

  15. Greta Silver - zu jung fürs Alter sagt:

    eine tolles Video liebe Erna – oh Du hast so recht, wir sind selbst unsere größten Kritiker – weg damit. Schöne Brücken gebaut, wo man sein Selbstbewusstsein finden kann.
    Lieben Gruß
    Greta

  16. Rico Mattern sagt:

    Toller Beitrag tolle Frau, Danke.

  17. CreationofDeath sagt:

    1:36 Wer Angst hat, hat keinen Willen!
    Denn nur Wille ist Stärke und nur Stärke ist Macht. Also letzten Endes lässt sich alles auf den Willen eines Menschen herunterbrechen, wenn er unbeugsam ist, ist er ein Bollwerk gegen alle Kritiker, gegen alle Spötter, gegen Korrumption und Feigheit. Der Wille ist ein Schild und der Verstand eine Waffe!
    Am Ende gilt nur eine Weisheit: „Klagt nicht, kämpft!“

  18. Wolfgang Karl sagt:

    Sehr geehrte Frau Huels, vielen Dank für Ihre Sendung. Die Sendung ist sehr gut und die Tipps sind sehr wertvoll. Liebe Grüße Wolfgang

    1. Erna Hüls sagt:

      Liebe Grüße zurück 🙂

  19. Erna ist ein scheiss Name

  20. Verborgene Wahrheit sagt:

    Ein Mensch,der Kein Selbstbewusstsein hat, wird niemals etwas im Leben erreichen.
    Sie sind gut in ihrer Arbeit,und haben eine sehr schöne vertrauensvolle Stimme.

Kommentare sind geschlossen.