Schweinebraten Rezept

Das Rezept für saftigen, im Ofen geschmorten Schweinebraten ist ein echter Klassiker und lässt sich super als Sonntagsessen zu Hause selbst machen. In diesem Food Video zeigen wir Euch, wie Ihr den Braten mit knuspriger Kruste zubereiten könnt, welche Zutaten wichtig sind und worauf Ihr beim Kochen des Schweinebratens achten müsst.

Als Zutaten benötigt Ihr Folgendes:
• 1 kg frische Schweineschulter
• 1 mittelgroße Gemüsezwiebel
• ¼ Knolle Sellerie
• 1 große Karotte
• ½ Stange Lauch
• 2 EL Butterschmalz
• 250 ml Weißbier
• Salz und Pfeffer

Außerdem braucht Ihr für dieses Rezept einen Backofen und einen beschichteten Bräter oder eine tiefe Auflaufform.

Zunächst schält und würfelt Ihr die Zwiebel, die Karotte, die Sellerieknolle sowie den Lauch. Als nächstes die Schweineschulter auf der fettigen Seite einritzen und von allen Seiten großzügig mit Salz und Pfeffer einreiben. Den Backofen könnt Ihr bereits auf 200 Grad (Umluft) vorheizen. Nun wird in einem Bräter Butterschmalz erhitzt und die Zwiebeln darin glasig angebraten. Die Schweineschulter mit der Fleischseite dazugeben und ebenfalls scharf anbraten. Dann gebt Ihr den Sellerie, die Möhren und den Lauch hinzu und schiebt das Ganze für ca. 90 Minuten in den Backofen.

Ist der Braten durchgegart, könnt Ihr ihn aus dem Bräter herausnehmen, das Gemüse mit dem Weißbier aufgießen und anschließend den Bratenfond mit einem feinen Sieb über einem kleinen Topf abseihen. Jetzt nur noch das Fleisch in Scheiben aufschneiden und mit dem Fond servieren – fertig! Übrigens: dieses Rezept eignet sich trotz der Zugabe von Weißbier auch für Kinder, da der Alkohol während des Backens verkocht. Als Beilage für dieses deftige Gericht schmecken Bohnen oder Rotkohl und dazu Salzkartoffeln oder Knödel.
Viel Spaß beim Kochen und einen guten Appetit mit dem Schweinebraten Rezept!

 

One thought on “Schweinebraten Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.