Lebensberatung

Robert Betz – Wie wir unserem Leben eine neue Richtung geben

Der Coachingeffect – Das Buch – Werden Sie Ihre lästigsten Gewohnheiten und ältesten Probleme endlich los. Erfahren Sie mehr!

Robert Betz im Interview mit Thomas Schmelzer (Mystica TV)

„Das könnte Sie auch interessieren"

20 Kommentare

  1. Patch Uli sagt:

    Fantastisch, wie diese Marketinggeldmaschinerie funktioniert. Mit NICHTS Geld machen, das funktioniert nur durch die Verblödung der Konsumenten. Chapeau!!!! Ich würd auch gerne mal so nen Porsche fahren, während ich eine nach der anderen rauche……. :-/

  2. Anke Gerber sagt:

    Herzlichsten Dank !!!!!! 🙂

  3. Jade Queen sagt:

    Ich habe das Buch 2 X gelesen und beides Mail war es hat es meine Augen neu geoeffnet! Ich rate auch das Buch von Christine Li zu lesen ‚Der Weg der Kaiserin‘.

  4. Daniel Eder ASMR Arzt Rollenspiel Deutsch & Yoga sagt:

    fand ich toll. hab ich irgendwo noch 😀

  5. Daniel Eder ASMR Arzt Rollenspiel Deutsch & Yoga sagt:

    Servus Thomas 🙂 Jetzt sieht man dich mitlerweile überall 🙂 Robert Betz gefällt mir.. viel was er sagt macht sinn 🙂

  6. Jade Queen sagt:

    Ich rate allen das Buch von Ruediger Schache zu lesen : „Das Geheimnis des Herzmagneten „.

  7. Ernest Mullner sagt:

    Lubo Ona n

  8. Auch wundervoll!!!! Ebenso der Film dazu ist richtig gut!

  9. Sandy New Age sagt:

    Sehr schönes Interview ❤️

  10. Es gibt Quatscher unter den Moderatoren bei denen man am liebsten abstellen möchte. Herr Schmelzer ist jedoch sowas von angenehm ich könnte ihm stundenlang zuhören.

  11. LiedermacherinBea - Love And Peace sagt:

    Erzähl mir, warum das alles nichts hilft. Ich hör dir zu. Liedermacherin Bea

  12. Dusanka Kandija sagt:

    Tiefsten Dank euch Beiden!! es war nicht „nur“ SEHR konkret und hilfreich, sondern eine echte Offenbarung! Eure Kooperation ist heilsam 🙂 Segnungen Gottes an uns alle und die gesamte Schöpfung 🙂 LG aus Wien

  13. Powered by Karma Industry sagt:

    ich glaube definit an Sünde. Menschen könnten auch anders. Entweder man will sich gut fühlen oder man entscheidet sich, das Richtig zu tun, entgegen den inneren gewohnten Trieben. Natürlich macht man trotzdem dabei Fehler, aber es gibt ja immerhin auch die gemütliche „scheiß drauf“ Mentalität. Seelische Schließmuskelschwächen. Muskel lassen sich trainieren. freiwillig. hmmm – dennoch lohnt es sich, zu bedenken, dass man an deren Stelle evtl gleich gehandelt hätte – zumindest muss man alle dreckigen Gedanken einmal selber gedacht haben, glaub ich. Entweder man experimentiert mit den dunklen Trieben oder man macht sie zur Routine oder man lehnt sie von Vornherein ab…hmm

  14. Powered by Karma Industry sagt:

    Ich unterscheide zwischen Verurteilung und Schuldzuweisung. Das erste ist ein Bestrafungswunsch und das zweite eine Erläuterung oder Meinungsäußerung. Man darf ja die Fehler anderer ansprechen. Wenn man das tut, wird man aber sehr schnell angeklagt mit dem Vorwurf „du klagst mich ständig an“ … Wirklichkeits-Analphabeten wollen sich nicht zweckmäßig belasten lassen mit Schuldzuweisungen, die sie weiter bringen würden um die wahren Gesetzmäßigkeiten von Ursache und Wirkung zu begreifen. Emotional. Wer die Wirklichkeit lesen kann (Gefühle, die mit einem Selbst und mit anderen Leuten zu tun haben), ist klar im Vorteil.

  15. Michaela Häggmark sagt:

    Besonders der letzte Satz mit der Frequenz Veränderung, es kommt mir so vor als hätte Robert Betz viel Dieter Broers gelesen. Erst die Dinge so war nehmen wie sie sind, die Wahrheit fühlen, die Ängste fühlen und dann aktiv die Gefühle verwandeln und langsam in den positiven Bereich rücken genau so funktioniert das. Es ist ja auch so das wenn wir einen Menschen verzeihen und loslassen wir diesen Menschen plötzlich begegnen nach langer Zeit

  16. Nico Vogt sagt:

    Schau dir meine Videos an, vielleicht änderst du dann deine Meinung 🙂

  17. Powered by Karma Industry sagt:

    hör dir meine Musik an, vielleicht änderst du dann deine Meinung 🙂

  18. Bianca Milesi sagt:

    Das hilft doch alles nichts

  19. Erna Doupona sagt:

    danke Robert Betz, für deine Unterstützung zur Heilung unserer Kindheit…..

  20. Martina Reitz sagt:

    „Hilf Dir selbst, dann hilft dir Gott.“ Gespräche mit Gott von Neale Donald Walsch.

Kommentare sind geschlossen.