Lebensberatung

Neid

Sie sind motiviert und haben den nötigen Ehrgeiz …
… aber der große Erfolg im Berufs- und Privatleben hat sich immer noch nicht so richtig eingestellt? – Erfahre hier mehr!

Um was kann man andere nicht alles beneiden: Erfolg, Bildung, Schönheit, Jugend, soziale Anerkennung, Talente, Kreativität und natürlich Besitz. Neid kann Ansporn sein, aber auch der Weg in die Unzufriedenheit, denn Neid schadet hauptsächlich einer Person: Ihnen selbst.

16 Kommentare

  1. Meine Meinung sagt:

    Hier ist doch das Problem beneidet zu werden. Haben Sie da eine Lösung?

  2. Christian Hohbach sagt:

    Ich zerbreche teils an
    Leuten,die mit unsensibler
    Denkweise.(wenig Reflexion
    bez.Moral aber Kalkül fuer Business)
    Stumpfsinnigkeit ist oft
    Sieger ueber Feingeister
    in einer materiellen
    Welt.

  3. hallo frau huls. schon dass Sie das thema ansprechen. ich bin jemand der schnell neidisch wird und ich muss sagen dass ich sehr darunter leide. z. b. wunsche ich mir seit lange zeit ein baby jetzt hat es bei eine bekanntin geklappt mit dem ich mich nicht so gut veestehe und ich bin ganz furchtbar neidisch. mir ist bewusst dass es falsch ist aber ich muss sogar immer wieder heulen wenn ich daran denke. was kann ich gegen mein gefuhlen tun. ich meine ein baby ist nicht etwas was man sich erarbeiten kann. was raten Sie mir mit der sitaution umzugehen. ich kann diese frau leider auch nicht aus dem weg gehen

  4. Julia Kathan sagt:

    Wunderbar! Ein Thema was uns gerade in Deutschland so sehr verfolgt. Es geht darum immer mehr Bewusstsein zu entwickeln und mit den Egofallen IN UNS und UM UNS umgeehen zu lernen. Toller Beitrag, danke!

  5. molly96ification sagt:

    sich selbst mit dem thema neid auseinanderzusetzen, ist wirklich sehr wichtig, denn ich glaube, dass jeder mensch hier ein thema damit hat, schließlich leben wir in einer konkurrenz- und leistungsgesellschaft, in der permanent jeder verglichen wird. den ansatz, wenn schon, sich nur mit sich selbst zu vergleichen, finde ich dabei schon hilfreich, wenngleich es auch mit der umsetzbarkeit sicherlich nicht ganz so einfach ist. danke jedenfalls, für ihre guten denkanstöße…

  6. Greta Silver - zu jung fürs Alter sagt:

    Neid ist eine Pest – vergiftet Seelen.
    So toll dargestellt, wie Menschen reagieren auf welche Aussage. Hilft mir sehr. Danke. Die Geschichte mit den Wölfen kenn ich auch – zauberhaft. Ja, wir haben die Wahl – Halleluja.

  7. Erna Hüls sagt:

    +Gaby T. Niemand kann Sie dazu bringen, zu leiden, wenn Sie denen nicht die Erlaubnis dazu geben. Stehen Sie nicht zur Verfügung! Das aktive bekämpfen grenzt an Mobbing. Dabei gilt: Die Schwäche liegt im Angriff. Schauen Sie sich dazu die Sendungen „Geschickt kontern“ und „Mobbing in der Schule“ an. Eine gute Strategie ist auch, den Angriff zu bestätigen und zu sagen: „Ja und? Du hast recht!“ Liebe Grüße v. Erna Hüls

  8. Ich finde ihre Videos klasse. Sie geben mir neue, gute Sichtweisen. Da ich aber selbst immer wieder unter Neidern zu leiden habe, fehlt mir hier die Aussage :“ Wie gehe ich mit Neidern um die mich aktiv bekämpfen?“.

  9. natalie meier sagt:

    Neid ist nicht nur Besitz! Es gibt auch noch andere Neidsituationen..!

  10. Nomadenseele Noma sagt:

    Danke für die tollen Ratschläge. Mich haben viele zum Nachdenken gebracht.

  11. Erna Hüls sagt:

    Liebe Maryann, in welcher Gesellschaft wir auch immer leben – Sie und ich, wir müssen ja nicht mitmachen! Verstärkt wird Neid sicher durch die Medien, die uns suggerieren, „Wenn du Produkt x oder y nicht hast, bist du nicht in Ordnung…“ Höher, schneller, weiter, besser als andere – wie gesagt, es gibt immer einen der macht und einen, der machen lässt. Wir sollten bei der Neidgesellschaft nicht mitmachen. Wenn jeder bei sich anfängt – das ist ein guter Anfang. Liebe Grüße von Erna Hüls.

  12. Maryann198 sagt:

    Stimmt alles, was sie sagen, wirklich klug dargestellt. Aber wieso leben wir eigentlich in so einer “ Neid-Gesellschaft „??:)

  13. Erna Hüls sagt:

    Vielen Dank an Sie alle!

  14. Lukasz Ceglarski sagt:

    Super Super Super Genial!

  15. Michael Mager sagt:

    Sehr gut Frau Hüls ich werde neidisch auf sie Lach. Ich mache Spaß ich können ihnen alles grins. Doch auf ihren Sofa grins. Gutes Thema und sie haben ein gutes Beispiel gebracht am Schluss. Wo standen wir in der Krise und was haben wir tolles verändert. Sehr schön. LG Michael Mager

  16. Susanne Müller sagt:

    ein super Video – schön und klug gemacht – DANKE!

Kommentare sind geschlossen.