Business

Kunst schwere Entscheidungen zu treffen // Peter Brandl

Elite-Business-Club – verdoppeln, verdreifachen, vervierfachen Sie Ihre Gewinne Nutzen Sie das persönliche EBC-Mentoring für Ihren Erfolg – Erfahren Sie hier mehr! 

Der Berufspilot, Unternehmer, Fluglehrer und mehrfacher Buchautor überträgt seine Erfahrungen aus der Fliegerei auf Ihre Unternehmens- und Alltagssituationen und erklärt, wie man den eigenen Projekten zur erfolgreichen Landung verhilft oder einem drohendem Crash ausweicht. Peter Brandl nimmt Sie mit auf eine spannende Reise zwischen Flugzeug-Cockpit und Unternehmensherausforderungen und zeigt Ihnen, wie Sie selbst Pilot Ihrer Crew bleiben und in schwierigen Situationen die richtigen Entscheidungen treffen. Wenden Sie die Strategien von Profipiloten auf Ihre persönlichen Projekte an und finden Sie heraus, wie Sie Ihre Triebwerke optimal für den eigenen Antrieb nutzen. Hier spricht Ihr Rednernacht-Pilot Peter Brandl, bitte schnallen Sie sich an und machen Sie sich gefasst auf einen turbulenten Vortragsflug!

„Das könnte Sie auch interessieren"

19 Kommentare

  1. Jan Kreiser sagt:

    Das meiste kannte ich schon. Ich fand den Vortrag dennoch spannend und unterhaltsam. Vielen Dank!

    1. Marc de Groba sagt:

      Jan Kreiser die meisten Redner und Politiker erzählen immer dass gleiche, kein Vorurteil dass ist wirklich so.

  2. Was mir nicht gefallen hat? Die letzte Minute.
    Stefan, ich mag Deine Art und die Idee von GEDANKEN tanken, aber dafür am Ende noch Werbung zu machen……..schmeckt mir irgendwie nicht. Das ist so, wie wenn er sie fragt, „na Schatz, wie war ich?“

  3. Deus ex Machina aus Deutschland sagt:

    Herr Brandl, Ich bin so ein Klugscheißer! Die Flughöhe hatte für einen Gleitflug zum nächsten Flughafen nicht mehr gereicht. Die Motoren ließen sich nicht mehr starten und eine andere Landemöglichkeit gab es nicht, was blieb war der Fluss! Welche Alternative hätte denn der Pilot gehabt? P.S. Meine Entscheidung dieses selbstverliebte und altklug wirkende Geplapper nach etwa 6 Minuten abzuschalten viel mir nicht schwer!

    1. Anano2007 sagt:

      Ich muss Ihnen zustimmen, viele Leute sind durch seine Rhetorik verblendet. 🙂

    2. Marc de Groba sagt:

      Deus ex Machina aus Deutschland 2:25

    3. Willi Wunder sagt:

      @ Deus ex. Nach Herr Brandl’s Ansage hat es wohl noch die folgende Option auf dem Dach eines Hochhauses zu landen, gegeben.

  4. Alois Urugen sagt:

    Sehr geiler Kanal, like und Abo.

  5. Kacy.Dream.Life! sagt:

    Genialer Mensch 🙂

  6. Toller Vortrag. Unterhaltsam und lehrreich.

  7. Peter Kommentiert sagt:

    Wenn er um 45 seinen erste Wecker stellt und ihn drei mal ausschaltet, müsste er um 55 aufstehen und nicht um 7:00

    1. nein

    2. 645 snooze1 –> 650 snooze2 –> 655 snooze3 —> 700

    3. Peter Kommentiert sagt:

      Ja wenn er danach noch liegen bleiben würde. Aber ansonsten macht er den letzten Wecker um 55 aus und steht auf.

    4. Steuerboykott sagt:

      Um 6.45 Uhr klingelt der reguläre Wecker. Dann drückt er 3 mal auf snooze und steht beim dritten klingeln auf.
      6:50 – 6:55 – 7:00
      Der Wecker klingelt also insgesammt 4 mal.

  8. World Of COINS sagt:

    Einfach genial!!!

  9. Warum kann kaum jemand der Berufsredner natürlich reden?

    1. Anna Jelen sagt:

      Hahahahah! 🙂 Hat was Freirad… 🙂 Aber er ist nicht schlecht – gibt viel viel Schlimmeres…

  10. richtig gut….nur etwas langsamer sprechen wäre perfekt

Kommentare sind geschlossen.