Dokumentation

Business Class für Pferde | Luftfracht

App2Go – INDIVIDUELLE APP-ERSTELLUNG – Klick hier!

Über 4,5 Millionen Tonnen Güter wurden letztes Jahr alleine in Deutschland umgeschlagen. Um das möglich zu machen, arbeiten Mensch und Maschine Tag und Nacht im Hintergrund. Wir begleiten eine ganze besondere Fracht auf dem Weg von Belgien nach Hong Kong: Pferde. (aus: "Millionenstadt über den Wolken")

Dieses Video ist eine Produktion des ZDF.

Abonnieren? Einfach hier klicken –

Alle Filme und Infos zu Terra X gibt es hier –

Mehr zum Thema gibt es in der ZDF Mediathek "Millionenstadt über den Wolken":

Terra X bei Facebook –

Terra X bei Instagram –

30 Kommentare

  1. Interessanterweise sehe ich viele Kommentare mit „omg die armen Pferde“. Nicht alles ist so furchtbar wie es hier dargestellt wird. z-B. ist eine mehrstündige Fahrt im Hänger wesentlich stressiger durch Kurven, Beschleunigen und Abbremsen etc.. Und nein, Pferde leiden nicht ständig und immer nur weil der Mensch aus ihnen einen Nutzen zieht. Mit wenigen unglücklichen Ausnahmen dürften sie ein wesentlich würdigeres und längeres Leben haben als Kühe, Schweine und Geflügel.

  2. Ibra Plus sagt:

    fex0104 Pech, die sollen sich mal nicht so anstellen… Es gibt schlimmeres…

  3. 1:40 Kannst du schon sehen das Pferde keinen Bock haben da rein zu gehen kann sein das es nicht alle sind. Hast du noch nie ein Pferd gesehen das Austritt wenn es in den Hänger soll? Viele Pferde hätten sich bestimmt nicht drauf eingelassen wenn sie gewusst hätten das sie für 16 Stunden in einem lauten Flugzeug eingesperrt sind.

  4. Vielen Dank für das Video! Vielleicht öffnet es manchen Leuten mal die Augen, wie sehr manche Pferde, vor allem Turnierpferde leiden müssen. Klar kann man nicht alle in eine Schublade strecken und blablabla. Aber ein internationales Turnierpferd will unter diesen Bedingungen kein Pferd sein.

    Ich bin nicht komplett gegen den Transport. Wenn es nicht anders geht, und eine einmalige Sache ist. Mein Mustang Makeover Germany beispielsweise. Für diese Pferde ist in den USA kein Platz mehr. Die werden einmalig transportiert und kommen danach zu kompetenten Trainern, die ihnen Zeit und Ruhe geben. Und wann sehen Menschen endlich ein, dass man Pferde weder mit Knotenhalfter anbindet noch damit transportiert?! Wenn das Pferd sich damit ins Halfter hängt, weil es Panik bekommt, was das arme Tier ja schon beim Tierarzt hatte, kann es schlimme Verletzungen bekommen, da das Knotenhalfter sehr dünn ist und in die Haut schneiden kann. Bitte nur zum Trainings verwenden!

    – Pferde sind Lauftiere. Betonung auf Lauf! …. wenn die 16h lang rumstehen ist das weder natürlich noch gesund!

    – 8:25 Wenn das Pferd all den Kram freiwillig täte, müsste man es nicht mit einem Besen scheuchen!

    Pferde sollen einfach nicht mehr als Sportgeräte gelten sondern als Partner oder Freunde. Springen ist je nach Höhe der Sprünge und Enge der Wendungen auch nicht gesund. Freiheitsdressur, Natural Horsemanship, Zirzensik, Ausritte pferdefreundliche Dressur … DAS sind Beispiele für gute Beschäftigungen, die Pferden UND Mensch Spaß machen können, wenn der Mensch es richtig angeht!

  5. Terra X Natur & Geschichte sagt:

    Bei der Business Class für Pferde ist das Cabrio-Flugzeug inklusive 😉

  6. NanoPolymer sagt:

    Die Auftraggeber müssen ziemlich viel Spielgeld über haben.

  7. Dracken Darck sagt:

    3:42 ein hello Kitty Flugzeug 😀

  8. Dracken Darck sagt:

    Also Tierlieb ist das nicht, die armen Pferde so zu quälen, dass ist für die kein tolles Abenteuer.

  9. Dracken Darck sagt:

    Nettes Thumbnail, aber ich glaube dem Pferd würde es nicht gut tun, wenn es in der höhe und bei dem Speed den Kopf raushängt^^ Und der Kabinendruck würde Probleme kriegen 😀

  10. fex0104

    Woher kommt jetzt der felsenfeste Glaube, dass der Transport dem Pferd selbst (!) missfällt?

    Gerade darum geht es doch. Nicht um Menschen, denen der Anblick missfällt, sondern um die tatsächliche Lage des Pferds selbst.

    Diese ist bisweilen stark von den Bedingungen des Transports abhänging und schwierig zu ermitteln.
    Aber zum Glück haben wir die Internet-Fachmänner, die das komplexe Thema durchschaut haben.

  11. Ein kleiner Beitrag zu den Hobby-Tierschützern:

    Am beidseitigen Nutzen zwischen Mensch und Tier ist nichts auszusetzen.

    Solange dem Tier essentielles arttypisches Verhalten ermöglicht wird und die Freiheit von Schmerz, Unwohlsein und Hunger garantiert ist, ist eine Haltungsform tiergerecht.

    Gerade bei einem Sportpferd (!) ist es dumm zu glauben, dass der Besitzer nicht für diese Bedingungen sorgen würde.

    Ein bisschen mehr den Röhrenblick verlassen, danke.

  12. Nohus Bananus sagt:

    neien

  13. dieser globale Handel bringt für uns so viele Vorteile, aber auch nur uns Europäern.
    Die Entwicklungsländer verbrauchen und zerstören ihr Land um Produkte für uns zu produzieren. Ohne Welthandel hätten wir es nicht so bequem, aber der Welt gänge es besser!

  14. Höre ich im letzten Satz eine Zweideutigkeit ? 😉

  15. Danke für das Video.
    Es war sehr informierend und nicht langweilig.
    Vielen Dank

    Grüße
    Marvin

  16. Terra X Natur & Geschichte sagt:

    Na ja, sie werfen die Pakete halt gaaanz, gaanz vorsichtig. 😉

  17. Terra X Natur & Geschichte sagt:

    Vielen lieben Dank! Wir freuen uns immer sehr über die tollen Reaktionen von Euch unter den Videos 🙂

  18. apple jack Als Mensch wird man aber normalerweise auch nich gezwungen in ein Flugzeug einzusteigen

  19. Ibra Plus sagt:

    Gellert Grindelwald Korrekt.

  20. Anja chan sagt:

    und viele Menschen leben auch wie Sklaven …

  21. apple jack sagt:

    im flugzeug hat man auch nicht viel mehr platz als mensch

  22. apple jack sagt:

    nicht in juristischen sinne

  23. яυѕѕια lιση sagt:

    An dieser Stelle ein großes Lob an das ganze Terra X Team ! Solch qualitativ hochwertigen Videos findet man immer weniger auf YouTube. Zudem finde ich das sehr vorbildlich, dass Ihr alle Folgen auch kostenlos in voller Länge auf eurer Seite bereitstellt !

  24. Professor karl der Große sagt:

    Pferde per Flugzeug nach Hongkong. Das ist beiweitem der sinnloseste Weg unsere Umwelt zu zerstören, den ich seit langem gesehen habe…

  25. Gellert Grindelwald sagt:

    Zeitreisender
    Leider haben viele das vergessen.

  26. Zeitreisender sagt:

    Gellert Grindelwald
    Menschen sind auch Tiere.

  27. 4:13 so geht man also mit empfindlichen Sachen um? 😀

  28. Schlimm wie sich Leute als „Pferdefreund“ oder „Tierfreund“ bezeichnen und dann sowas mit ihren Tieren anstellen. Die Pferdeanhänger sind schon schlimm genug und jetzt werden die auch noch für Stunden in einem Flugzeug eingesperrt.

  29. Gellert Grindelwald sagt:

    Diese Lebewesen werden ihr Leben lang als Sklaven gehalten. Aber sind ja nur Tiere, ist nicht so schlimm.

  30. Mr. Star Killer sagt:

    1ter Kommentar xD Rofl XDD

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.